Angebote zu "Herrschaft" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Raubzug auf den Regenwald
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

170 Jahre nach der Gründung als Privatkönigreich gehört die Provinz Sarawak auf der Insel Borneo zu Malaysia und wird von Potentat Taib Mahmud mit eiserner Faust regiert. Neunzig Prozent des Urwalds sind unter seiner Herrschaft verschwunden, dafür hat die Herrscherfamilie ein Milliardenvermögen erworben und rund um den Globus verteilt. Lukas Straumann, Geschäftsführer des in Basel ansässigen Bruno Manser Fonds traf Whistleblower, Indigene und Anwälte, die sich gegen die Zerstörung des tropischen Regenwalds, einen der artenreichsten Lebensräume der Erde, wehren. In den Fußstapfen des verschollenen Umweltschützers Bruno Manser enthüllt er ein Netzwerk von Raffgier, Korruption und Gleichgültigkeit, das von Malaysia bis nach Europa, Südamerika und Australien reicht. Sarawak ist zu einem Epizentrum der Abholzung geworden, von dem aus Holz- und Plantagenkonzerne auf allen Kontinenten operieren, oft illegal und mit bleibenden Schäden für die Umwelt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Wikinger-Box: Viking, Vikingdom & Viking Legacy...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Viking (Russland 2016, 138 Min., FSK 16):Kiewer Rus im 10. Jahrhundert: Es herrscht Zwietracht unter den Söhnen des verstorbenen Königs von Novgorod. Als es zwischen Prinz Yaropolk und seinem Bruder Oleg zu einer kriegerischen Auseinandersetzung kommt, stirbt Oleg - und Yaropolk wird von dem Krieger Sveneld dafür verantwortlich gemacht. Sveneld macht sich auf, um zum verbleibenden Sohn Vladimir zu reisen und für das Gesetz der Blutrache zu kämpfen: Ein Tod für einen anderen! Vladimir ist an einer friedlichen Lösung interessiert, kann sich ohne Verstärkung aber keinen Respekt verschaffen. Er stellt eine Armee aus Wikinger-Söldnern zusammen - und stellt bald fest: Es bedarf mehr Schwerter, um den Frieden aufrecht zu erhalten, als um Kriege zu führen ...-> Vikingdom (USA/Malaysia 2013, 110 Min., FSK 16):793 Jahre vor Christus: Wikinger-Führer Eirick (Dominic Purcell) wird auserkoren, die drohende Vernichtung seines Clans abzuwenden! Der machthungrige Donnergott Thor (Conan Stevens) ist nämlich auf der unerbittlichen Suche nach uralten mythischen Artefakten, mit denen er unaufhaltsam werden kann ... Und nur Eirick kann ihn stoppen! Ihm zur Seite stehen der Krieger Yang (John Foo) aus dem fernen Orient, die Schwertkämpferin Brynna (Natassia Malthe) und sein treuer Waffengefährte Sven (Craig Fairbrass)! Werden sie gemeinsam Thor rechtzeitig vor der "Blut-Sonnenfinsternis" aufhalten können, die ihm dank der Artefakte eine unglaubliche Macht verleihen würde?-> Viking Legacy (GB 2016, 80 Min., FSK 16):In alten Zeiten gab es sieben heilige Schriftrollen. Wie die Sage erzählt, sollen sie einem Kind von reinem Blute zur Macht und Herrschaft über Nationen verhelfen. Die Jagd nach den Schriftrollen bringt Europa an den Rand eines Krieges. Wikinger durchziehen das Land. Als sie den König der Kelten in seinem eigenen Blut ertränken, kann seine Tochter reinen Blutes mit den mächtigen Pergamenten fliehen. Eine erbitterte Jagd und Flucht vor den Nordmännern beginnt... - bis sich die Prophezeiung erfüllt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Wikinger-Box: Viking, Vikingdom & Viking Legacy...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Viking (Russland 2016, 138 Min., FSK 16):Kiewer Rus im 10. Jahrhundert: Es herrscht Zwietracht unter den Söhnen des verstorbenen Königs von Novgorod. Als es zwischen Prinz Yaropolk und seinem Bruder Oleg zu einer kriegerischen Auseinandersetzung kommt, stirbt Oleg - und Yaropolk wird von dem Krieger Sveneld dafür verantwortlich gemacht. Sveneld macht sich auf, um zum verbleibenden Sohn Vladimir zu reisen und für das Gesetz der Blutrache zu kämpfen: Ein Tod für einen anderen! Vladimir ist an einer friedlichen Lösung interessiert, kann sich ohne Verstärkung aber keinen Respekt verschaffen. Er stellt eine Armee aus Wikinger-Söldnern zusammen - und stellt bald fest: Es bedarf mehr Schwerter, um den Frieden aufrecht zu erhalten, als um Kriege zu führen ...-> Vikingdom (USA/Malaysia 2013, 110 Min., FSK 16):793 Jahre vor Christus: Wikinger-Führer Eirick (Dominic Purcell) wird auserkoren, die drohende Vernichtung seines Clans abzuwenden! Der machthungrige Donnergott Thor (Conan Stevens) ist nämlich auf der unerbittlichen Suche nach uralten mythischen Artefakten, mit denen er unaufhaltsam werden kann ... Und nur Eirick kann ihn stoppen! Ihm zur Seite stehen der Krieger Yang (John Foo) aus dem fernen Orient, die Schwertkämpferin Brynna (Natassia Malthe) und sein treuer Waffengefährte Sven (Craig Fairbrass)! Werden sie gemeinsam Thor rechtzeitig vor der "Blut-Sonnenfinsternis" aufhalten können, die ihm dank der Artefakte eine unglaubliche Macht verleihen würde?-> Viking Legacy (GB 2016, 80 Min., FSK 16):In alten Zeiten gab es sieben heilige Schriftrollen. Wie die Sage erzählt, sollen sie einem Kind von reinem Blute zur Macht und Herrschaft über Nationen verhelfen. Die Jagd nach den Schriftrollen bringt Europa an den Rand eines Krieges. Wikinger durchziehen das Land. Als sie den König der Kelten in seinem eigenen Blut ertränken, kann seine Tochter reinen Blutes mit den mächtigen Pergamenten fliehen. Eine erbitterte Jagd und Flucht vor den Nordmännern beginnt... - bis sich die Prophezeiung erfüllt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Raubzug auf den Regenwald
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

170 Jahre nach der Gründung als Privatkönigreich gehört die Provinz Sarawak auf der Insel Borneo zu Malaysia und wird von Potentat Taib Mahmud mit eiserner Faust regiert. Neunzig Prozent des Urwalds sind unter seiner Herrschaft verschwunden, dafür hat die Herrscherfamilie ein Milliardenvermögen erworben und rund um den Globus verteilt. Lukas Straumann, Geschäftsführer des in Basel ansässigen Bruno Manser Fonds traf Whistleblower, Indigene und Anwälte, die sich gegen die Zerstörung des tropischen Regenwalds, einen der artenreichsten Lebensräume der Erde, wehren. In den Fußstapfen des verschollenen Umweltschützers Bruno Manser enthüllt er ein Netzwerk von Raffgier, Korruption und Gleichgültigkeit, das von Malaysia bis nach Europa, Südamerika und Australien reicht. Sarawak ist zu einem Epizentrum der Abholzung geworden, von dem aus Holz- und Plantagenkonzerne auf allen Kontinenten operieren, oft illegal und mit bleibenden Schäden für die Umwelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Islamischer Feminismus versus Pro-Familie-Bewegung
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben der Vatikan, die USA, der Iran, Somalia und der Sudan gemeinsam? Sie alle sind Akteure in der Pro-Familie-Bewegung. Das Ziel dieser transnationalen Bewegung ist die Bewahrung der traditionellen Kernfamilie, in der Männer die Herrschaft über Frauen ausüben. Diese werden, mit Blick auf ihre biologischen Eigenschaften, in erster Linie als Mütter und damit als Hüterinnen der ,,Basiszelle“ der Gesellschaft betrachtet. Um die Übertragbarkeit von Befunden über soziale Bewegungen und Gegenbewegungen von der nationalen Ebene auf den transnationalen Kontext zu prüfen, macht sich die Politikwissenschaftlerin Dana Fennert in dieser Studie auf die Suche nach Widersachern des islamisch-feministischen Netzwerks Musawah: für Gleichberechtigung in der muslimischen Familie. Entgegen der Annahme, dass sich vornehmlich Islamisten gegen muslimische Feministinnen mobilisieren, identifiziert sie ein weitaus komplexeres Beziehungsgeflecht: Staatliche und gesellschaftliche Fundamentalisten aller fünf Weltreligionen – Islam, Christentum, Judentum, Hinduismus und Buddhismus – verbinden sich interreligiös und transnational gegen Feministinnen aller Couleur, um die Unterwerfung der Frau als ,,natürliche, gottgegebene Bestimmung“ und das damit verbundene männliche Herrschaftsprinzip zu verteidigen. Wie diese Bewegung sich gegen die transnationale Frauenbewegung und speziell gegen den islamischen Feminismus mobilisiert, wird in diesem Buch analysiert. Auf der nationalen Ebene stehen Marokko und Malaysia als Untersuchungsorte im Fokus.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Islamischer Feminismus versus Pro-Familie-Bewegung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben der Vatikan, die USA, der Iran, Somalia und der Sudan gemeinsam? Sie alle sind Akteure in der Pro-Familie-Bewegung. Das Ziel dieser transnationalen Bewegung ist die Bewahrung der traditionellen Kernfamilie, in der Männer die Herrschaft über Frauen ausüben. Diese werden, mit Blick auf ihre biologischen Eigenschaften, in erster Linie als Mütter und damit als Hüterinnen der ,,Basiszelle“ der Gesellschaft betrachtet. Um die Übertragbarkeit von Befunden über soziale Bewegungen und Gegenbewegungen von der nationalen Ebene auf den transnationalen Kontext zu prüfen, macht sich die Politikwissenschaftlerin Dana Fennert in dieser Studie auf die Suche nach Widersachern des islamisch-feministischen Netzwerks Musawah: für Gleichberechtigung in der muslimischen Familie. Entgegen der Annahme, dass sich vornehmlich Islamisten gegen muslimische Feministinnen mobilisieren, identifiziert sie ein weitaus komplexeres Beziehungsgeflecht: Staatliche und gesellschaftliche Fundamentalisten aller fünf Weltreligionen – Islam, Christentum, Judentum, Hinduismus und Buddhismus – verbinden sich interreligiös und transnational gegen Feministinnen aller Couleur, um die Unterwerfung der Frau als ,,natürliche, gottgegebene Bestimmung“ und das damit verbundene männliche Herrschaftsprinzip zu verteidigen. Wie diese Bewegung sich gegen die transnationale Frauenbewegung und speziell gegen den islamischen Feminismus mobilisiert, wird in diesem Buch analysiert. Auf der nationalen Ebene stehen Marokko und Malaysia als Untersuchungsorte im Fokus.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Der Nazi
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Arthur Baudzus hat eine erstklassige Erinnerung geschrieben, in der er die eindrucksvolle Geschichte seines Aufwachsens im Kriegsdeutschland und die Entstehung der Nazi-Herrschaft erzählt. Er berichtet von der unglücklichen Fahrt von U 859 von Kiel nach Penang und der quälenden Konsequenz seines Untergangs, wie es nur ein Überlebender kann."J.T. Mc DanielHerausgeber, American Submarine War Patrol Reports"Ich halte dies für eine wahrheitsgemäße Wiedergabe der damaligen Zeit aus der Sicht eines Besatzungsmitgliedes."KrvKpt. Jürgen Oesten, Kommandant U 861 in einem Brief an den Autor über das Buch "The Nazi" im Jahr 2007Arthur Baudzus war 10 Jahre alt, als Hitler an die Macht kam und erst 23, als die Nazi-Herrschaft zusammenbrach. In diesem fesselnden Erinnerungsbuch beschreibt Baudzus, wie es war, in jenen turbulenten Zeiten aufzuwachsen. Wegen seiner Arbeit auf einer Werft von der Einberufung befreit, trat Baudzus später in den Dienst der Marine ein und wurde U 859 als Elektriker zugeteilt. U 859 sollte in sechs Monaten von Kiel nach Penang fahren, dem von Japanern besetzten Hafen in Malaysia. Weniger als eine Stunde von seinem Ziel entfernt, wurde U 859 mit seiner Quecksilberladung durch ein Torpedo des HMS "Trenchant" versenkt und Baudzus musste sich schwimmend aus dem zerschmetterten Boot retten. Die nächsten 24 Stunden trieb er in der Straße von Malakka, bis er durch die Japaner gerettet wurde. Er war einer von nur 20 Überlebenden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Raubzug auf den Regenwald
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

170 Jahre nach der Gründung als Privatkönigreich gehört die Provinz Sarawak auf der Insel Borneo zu Malaysia und wird von Potentat Taib Mahmud mit eiserner Faust regiert. Neunzig Prozent des Urwalds sind unter seiner Herrschaft verschwunden, dafür hat die Herrscherfamilie ein Milliardenvermögen erworben und rund um den Globus verteilt. Lukas Straumann, Geschäftsführer des in Basel ansässigen Bruno Manser Fonds traf Whistleblower, Indigene und Anwälte, die sich gegen die Zerstörung des tropischen Regenwalds, einen der artenreichsten Lebensräume der Erde, wehren. In den Fussstapfen des verschollenen Umweltschützers Bruno Manser enthüllt er ein Netzwerk von Raffgier, Korruption und Gleichgültigkeit, das von Malaysia bis nach Europa, Südamerika und Australien reicht. Sarawak ist zu einem Epizentrum der Abholzung geworden, von dem aus Holz- und Plantagenkonzerne auf allen Kontinenten operieren, oft illegal und mit bleibenden Schäden für die Umwelt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Malaysia - Ein Staat zwischen Demokratie und Au...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Ferner Osten, Note: 2,4, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Vergleichende Politikwissenschaft, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Staaten Südostasiens ziehen seit geraumer Zeit die Aufmerksamkeit von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf sich. Bis zur sogenannten 'Asienkrise' schien sich der Wandel dieser Entwicklungsländer zu Industriestaaten mit enormer Schnelligkeit zu vollziehen. Seit Ende der 80er Jahre ist auch in Malaysia diese Entwicklung zu beobachten: Rapides wirtschaftliches Wachstum, einhergehend allerdings mit zunehmendem politischen Autoritarismus. Trotzdem galt Malaysia bis vor kurzem als ein Musterbeispiel für ein politisch stabiles Land. Malaysia hat den Lebensstandard eines NIC, eine expandierende Wirtschaft, ein ausgebautes Bildungssystem und eine funktionierende Kommunikationsinfrastruktur. Im Rahmen dieser Hausarbeit soll reflektiert werden, welche politischen Entwicklungen den noch jungen Staat Malaysia bis in unsere Tage geprägt haben. Ist Malaysia heute ein demokratischer oder autoritärer Staat? Autoritäre Regime sollen hier als Regime sui generis verstanden werden und nicht als Mischform zwischen einem totalitären und einem demokratischen Regime. Danach sind autoritäre Regime durch eingeschränkten Pluralismus, das Fehlen einer präzise formulierten Ideologie, sowie Depolitisierung gekennzeichnet. Der Pluralismus autoritärer Regime besteht im wesentlichen aus dem Pluralismus einer beherrschenden Partei und der Staatsführung, die für politische und gesellschaftliche Akteure das Mass des zulässigen Pluralismus definiert. Anstatt einer präzisen Ideologie existiert eine Mentalität, die weniger auf Identifikation mit dem System, als auf Identifikation mit Werten wie Nationalismus, Ordnung oder Modernisierung basiert. Unter Demokratie soll an dieser Stelle ein politisches System verstanden werden, dass Volkssouveränität, Freiheit und Grundrechte (Meinungsfreiheit, Vereinigungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Pressefreiheit), Gleichheit und Toleranz (z.B. gegenüber Religionen und ethnischen Minderheiten), freie und allgemeine Wahlen ohne Manipulationen, Herrschaft auf Zeit und Recht auf Opposition, Mehrheitsprinzip und Mehrparteiensystem, Gewaltenteilung, Rechts- und Sozialstaatlichkeit, sowie Meinungswettbewerb und Pluralismus garantiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot